ZytaNien

Anfahrt und Camping

Festival Adresse:

Ziegeleistr. 41
31275 Immensen
Deutschland
GPS: 52.37920 / 10.06202

Einlass und Anreise:

ab Freitag Mittag 12:00 Uhr.
Der Aufenthalt auf dem Festival-Gelände sowie die Nutzung des Campingplatzes am Donnerstag oder noch früher ist NICHT gestattet.
Unser Zeitfenster für den Aufbau ist bedingt durch die vorangegangene Fuchsbau Veranstaltung auf nur wenige Tage geschrumpft, so dass in allen Bereichen buchstäblich bis zur letzten Minute gewerkelt wird, und wir einfach freie Bahn brauchen um unseren Job kollisionsfrei und ohne unnötigen Stress auf Reihe zu kriegen.

Campingplatz Benutzung und Rückreise:

Fahrzeuge und Wohn-Anhänger dürfen mit auf den Camping Acker. Bleibt bitte innerhalb des abgegrenzten Areals und benutzt die reichlich vorhandenen Dixie Klos und den Müll Container. Der auch von uns nicht sonderlich geliebte Zaun steht eben da, weil es massive Verunreinigungen der angrenzenden Wälder und Äcker gab, und wir das Festival von der Gemeinde ohne Zaun nicht mehr genehmigt bekommen.
Unser Festival endet am Sonntag Abend gegen 20 Uhr, und wer sich noch nicht so richtig fahrtüchtig fühlt, kann gerne noch eine Nacht bei uns verweilen. Spätestens Montag Mittag um 12 Uhr muss der Platz dann aber leer sein, damit unser Aufräum-Team dort zügig und ohne Hindernisse zu Werke gehen kann.

Kurz/Tages-Parker ohne Zelt:

parken auf dem eigens dafür gedachten, ausgeschilderten separaten Platz.

Behinderte:

mit amtlichem Ausweis können auf einem eigens für sie reservierten Platz schräg gegenüber von den Ersthelfern parken. Dort finden sie auch eine behindertengerechte Dixie-Toilette. Alle auf dem Luftbild erkennbaren Wege sind entweder gepflastert oder asphaltiert, so dass die Fortbewegung mit einem Rollstuhl kein Problem ist. Jeder Behinderte kann einen Betreuer seiner Wahl mitbringen, der keinen Eintritt zahlt.

zur Sicherheit:

Der letzte Kilometer Weg zu unserem Gelände birgt nicht nur eine tückische Haarnadel-Kurve, sondern auch Steigungen und Gefälle von mehr als 2(!) Prozent. Glücklicherweise ist die hiesige Polizei so nett, und prüft gern bereits im Vorfeld, ob Fahrzeug und Fahrer diesen erhöhten Anforderungen genügen.

KasseCamping 2Tages-ParkerCamping 1
Luftbild-Aufnahme von Michael Traue

englische Flagge